Martin Jenewein am Workshop an der Litigation-PR Tagung 2017
photo

Martin Jenewein

Public Affairs Experte

Internationale Projekte, vor allem außerhalb des deutschsprachigen Raumes sind für die involvierten Akteure besondere Herausforderungen. Unterschiedliche rechtliche Voraussetzungen und internationale Berater- und Anwaltsteams verlangen nach hoher Flexibilität und Weitblick bei der kommunikativen Steuerung von Litigation-PR Fällen.

Wer definiert die kommunikative Strategie? Wer übernimmt Support-Prozesse? Wie kann das Team rasch auf «breaking news» reagieren oder in einer «developing story» den Überblick und die Handlungsfähigkeit erhalten? Welche Werkzeuge funktionieren international?

In diesem Workshop wird anhand von einigen konkreten Fallbeispielen diskutiert, wie die Kommunikation bei internationalen Projekten strukturiert werden kann, welche Kommunikationsinstrumente häufig eingesetzt werden und welche Schlüsse für die Litigation-PR daraus gezogen werden können.

Jetzt Newsletter abonnieren

One Comments

Comments are closed.