Albena Björck
photo

Albena Björck

Dr., Kommunikationsexpertin

Mehr

photo

Fabio Babey

Dr., Compliance Officer

Mehr

Logo von AGON PARTNERS

Beschreibung Workshop 2019

Whistleblower, Behörden, Verbände, Kartellisten und Medien:
Bei einem Kartellverfahren sind Stakeholder mit verschiedenen Interessen involviert. Für die Litigation-PR stellt dies eine Herausforderung dar. Wenn die Situation zudem in eine Krise eskaliert, ändern sich Motivationen und Verhalten der Betroffenen schnell und überraschend. Die eigene Strategie muss nicht nur sorgfältig gewählt, sondern auch flexibel an die dynamischen Gegebenheiten angepasst werden.

Interaktive Case Study:
Im Workshop «Krisenkommunikation im Kartellverfahren: Bessere Strategien dank Perspektivenwechsel» wird anhand eines «echten» Kartellfalles eine Case Study durchgespielt. Die Teilnehmenden werden in Gruppen eingeteilt und vertreten dabei die betroffenen Parteien. Die kontinuierliche Entwicklung des Falles und die Eskalation zu einer Krise ermöglicht den Gruppen, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und zu verarbeiten. Um die eigenen Ziele zu erreichen, werden sie die gewählte Strategie durch Informationsgewinnung, Kooperation oder Konfrontation anpassen müssen.

Treffen Sie die Litigation-PR Experten

Jetzt registrieren

Jetzt Newsletter abonnieren